RECHTSEXTREME IN BERLINER KOMMUNALEN GREMIEN*

Bezirk LichtenbergBezirk Treptow-KöpenickBezirk Treptow-Köpenick

*Die Grafik gibt den Stand der rechtsextremen Mandatsträger/innen der NPD nach den letzten BVV-Wahlen im September 2011 wieder. Aktuelle Informationen zu den Mandatsträger/innen sind in den jeweiligen Bezirksrubriken enthalten.

In eigener Sache: Diese Seite ist umgezogen

Aktuelle Informationen zur Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus in kommunalen Gremien Berlins finden Sie ab sofort auf den Internetseiten der “Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin” (MBR). Diese Seite hingegen bleibt zu Dokumentationszwecken in ihrem jetzigen Zustand unverändert erhalten.

» ganzer Artikel

Marzahn-Hellersdorf: NPD sammelt Informationen für ihre Kampagne gegen Geflüchtete

Zur letzten Sitzung der BVV Marzahn-Hellersdorf am 22. Mai 2014 lagen nicht weniger als sieben „Kleine Anfragen“ des NPD-Verordneten Matthias Wichmann zum Thema „Unterbringung von Asylbewerber/-innen“ vor.

» ganzer Artikel

Treptow-Köpenick: Rechtsextremer Hetzer ersetzt rechtsextremen Hetzer

Nach der Europawahl: Sebastian Schmidtke rückt voraussichtlich für Udo Voigt in die BVV nach.
Der Spitzenkandidat der NPD bei der Europawahl, Udo Voigt, wird nach dem gestrigen Wahlsonntag in das Brüsseler Parlament einziehen. Seinen Platz in der BVV Treptow-Köpenick wird voraussichtlich der Berliner NPD-Landesvorsitzende Sebastian Schmidtke einnehmen.

» ganzer Artikel